Blog

07.12.2019, 13:18
Achtsamkeit heißt, die augenblicklichen Geschehnisse bewusst wahrzunehmen. Das Gefühl in den Fingerspitzen beim Tippen eines Textes, die Luft die durch die Nase ein und aus strömt, die Gefühle und Gedanken die sich im Inneren regen, genauso wie das Auto, dass gerade vorbei fährt oder der Lüfter vom Computer, der vor sich hin bläst. Diese Achtsame Wahrnehmung ...
28.06.2019, 11:59
Der innere Schweinehund ist eine, in uns lebende, Kreatur, die uns zu jeder geplanten Aktivität, eine passive, weniger anstrengende Alternative zeigt.
13.05.2019, 22:45
Mit Worten die Wirklicheit zu begreifen ist, wie mit einem Kescher Wasser schöpfen zu wollen. Es bleiben dabei höchstens ein paar Tropfen hängen.
13.05.2019, 14:09
Ich bin heute gefragt worden, ob es für uns, vom Shaolin Tempel Steyr, Wettkämpfe gibt und ob wir daran teilnehmen. Auf meine Antwort, dass es prinzipiell schon Wettkämpfe gäbe, wir das aber weder forcieren, noch explizit darauf trainieren, kam der Einwand, dass es ohne Ziel schwer sein würde Motivation zu finden, um sich selbst mit körperlicher Ertüchtigung zu quälen. Das brachte mich zum Überlegen, was eigentlich wirklich unser Ziel ist.
29.04.2019, 13:17
Alles in allem müsste also kein Mensch auf Erden Angst um seine Existenz haben. Warum treibt uns aber selbst in Ländern, in denen wirklich der unbegrenzte Überfluss herrscht, diese Angst in Stress, Burnout, Depression, Krankheit und vor allem zu Äußerungen und Handlungen, die jegliche Regung von Würde und Anstand vermissen lassen?
Archiv
None.